http://www.szenografie.net/agrodolce/

Meine Diplomarbeit versteht sich als objektbasierte Arbeit mit Einbindung in einen szenografischen Kontext. Im Rahmen des Diplomprojektes ESSOBJEKTE habe ich neuartige Essbestecke entwickelt. Diese sind aber in Ihrer Form derart verfremdet worden, dass sie den Vorgang des Essens an sich zu einer recht komplizierten Angelegenheit mit umfassendem Koerpereinsatz machen. Ein Ziel des Projektes ist, durch die ESSOBJEKTE die seit fruehester Kindheit erlernten Mechanismen zu irritieren und zu brechen. Der Essvorgang an sich soll durch die Behinderung, die durch die ESSOBJEKTE hervorgerufen wird, intensiviert werden - und nebenbei diesen simplen Vorgang ad absurdum fuehren.
Die Performance dient nur als Beispiel der Verwendung, die aber jeder Gast fuer sich selbst entscheiden sollte.

27_trichteralicia.jpg
 Der Trichter     
27_vielseiter-julia.jpg
 Der Vielseiter     
27_waage-steffi.jpg
 Die Waage     
27_storchaniki.jpg
 Der Kranich     
27_schnabel-ulrike.jpg
 Der Schnabel